Bedingungslose Liebe von Angst unterscheiden

So schön dass du da bist und dich für bedingungslose Liebe interessierst , sie ist die Nahrung unserer Seele , der Nährboden für unsere Familien.

Es gibt Momente im Leben, die uns zutiefst berühren. Momente, die Tränen in unsere Augen treiben und uns dazu bringen, innezuhalten und über das Wesentliche nachzudenken. Ich hatte gerade einen solchen Moment, als ich die Worte las: “DU KANNST LIEBEN.” Diese simple, aber kraftvolle Botschaft löste etwas in mir aus – eine Erkenntnis, die ich mit Ihnen teilen möchte.

Es ist leicht, Liebe mit Opfer zu verwechseln. Denken wir, dass es Liebe ist, wenn wir uns immer wieder über unsere eigenen Grenzen hinaus begeben, um anderen zu gefallen oder ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Doch in Wahrheit ist es oft Angst vor Eskalation, die uns antreibt. Angst davor, nicht genug zu sein, nicht geliebt zu werden, wenn wir nicht alles für andere tun. Doch bedingungslose Liebe bedeutet nicht, sich selbst zu vernachlässigen oder sich aufzuopfern. Im Gegenteil, es bedeutet, sich selbst zu respektieren und zu lieben, bevor man es anderen gibt.

In meinem eigenen Leben habe ich oft gedacht, dass es Liebe ist, wenn ich mich überanstrenge, um meinen Mann, meine Kinder und mein Zuhause glücklich zu machen. Doch dann wurde mir klar, dass wahre Liebe nicht bedeuten sollte, über meine eigenen Bedürfnisse hinwegzugehen. Es geht darum, ein Gleichgewicht zu finden – für sich selbst zu sorgen und gleichzeitig anderen gegenüber liebevoll zu sein.

Bedingungslos zu lieben bedeutet, sich selbst zu erlauben, Freude zu empfinden und gleichzeitig Schmerz zu kommunizieren. Es bedeutet, authentisch zu sein und zu akzeptieren, dass es in Ordnung ist, nicht perfekt zu sein. Denn nur wenn wir uns selbst bedingungslos lieben, können wir auch anderen bedingungslose Liebe schenken.

Es ist nicht immer einfach, diesen Weg zu gehen. Manchmal fühlt es sich an wie das Durchqueren eines Dschungels, in dem der Pfad voller Gefahren ist. Doch auch wenn der Weg steinig ist und Angst und Unsicherheit uns begleiten, können Wunder geschehen, wenn wir uns selbst bedingungslos lieben und anderen mit derselben Liebe begegnen.

In einer Welt, die von Angst und Unsicherheit geprägt ist, ist bedingungslose Liebe ein Lichtblick. Sie erinnert uns daran, dass wir alle fähig sind zu lieben – uns selbst und andere. Möge diese Erkenntnis uns allen Mut geben, neue Wege zu gehen und uns selbst bedingungslos zu lieben.

Ähnliche Beiträge